In der neuen Podcastfolge lade ich dich ein, Selbstmitgefühl zu praktizieren. Selbstmitgefühl ist ein befreiender Weg aus der Falle der Selbstkritik und hilft uns Herausforderungen und Belastungen mit einem klugen und akzeptierenden Herzen leichter zu begegnen und auch zu bewältigen.

Nimm dir Zeit und Raum für dich, setze deine Kopfhörer auf und lausche der Meditation für mehr Selbstmitgefühl , das

dir emotionale Stabilität und Stärke verleiht

dich selbst und andere weniger bewerten bzw. und verurteilen lässt

in dir einen Ort der Wärme und Geborgenheit schafft

Das Konzept des Selbstmitgefühls stammt von Kristin Neff. Sie ist Professorin für Psychologie an der Universität Austin in Texas. Sie entwickelte das Konzept des Selbstmitgefühls und macht es seither zum Mittelpunkt ihrer wissenschaftlichen Forschung. Das Buch „Selbstmitgefühl. Wie wir uns mit unseren Schwächen versöhnen und uns selbst der beste Freund werden“ dokumentiert ihre Forschungsergebnisse, erzählt ihre persönliche Geschichte und bietet viele praktische Übungen, die einfach umzusetzen sind. Eine klare Lesempfehlung 😉

Mehr zum Thema Selbstmitgefühl findest du auch auf meinen Blog www.martinawostal.at

Du möchtest gerne Schritt für Schritt zu meditieren beginnen, dir fehlen jedoch die Zeit und die Ruhe? Hole dir meinen kostenlosen 5-Schritte Plan, mit dem du ganz einfach und ohne viel Aufwand zu meditieren beginnst. Hier den Link downloaden: https://martinawostal.at/meditieren-macht-gluecklich/